• Auslandskrankenversicherungen im Vergleich
  • Online informieren, prüfen und beantragen
  • So läßt sich bares Geld sparen

Auslandskrankenversicherungen im Vergleich » online informieren, prüfen, beantragen und bares Geld sparen.

Outgoing und Incoming sind zwei Formen der Auslandskrankenversicherung, die exakt auf die speziellen Bedürfnisse der Versicherten zugeschnitten sind.
Unterschiede (und damit ausschlaggebend für die Beitragsberechnung) existieren in den Aufenthaltszeiträumen, wie lange ein Versicherungsschutz benötigt wird:

Outgoing: Bei Outgoing handelt es sich um eine Form der Krankenversicherung für Deutsche, die für eine bestimmte Zeit im Ausland sind. Dies können Urlauber als auch Geschäftsreisende sowie Expatriate sein.

Incoming: Hier handelt es sich um einen Begriff aus der Versicherungsbranche, mit der ausländische Bürger bezeichnet werden, die keine deutsche Nationalität besitzen, sich für eine gewisse Zeit in Deutschland aufhalten und krankenversichern möchten.

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung bis 42 Tage ist notwendig, wenn man sich für einen Urlaub, eine Geschäftsreise, für ein Studium oder Praktikum für den genannten Zeitraum im Ausland aufhält. Die Bezahlung der Reisekrankenversicherungen erfolgt in einem Betrag, danach endet der Vertrag automatisch ohne weitere Bindung. Der Kunde bezahlt demnach nur für den Zeitraum, den er wirklich auf Reisen ist. Einfacher und flexibler geht es nicht.

mehr

Immer mehr Menschen leben, studieren oder arbeiten in einem Zeitraum bis zu einem Jahr im Ausland. Bei der Reiseplanung ist eine Reisekrankenversicherung sehr wichtig und sollte unter keinen Umständen vergessen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Dauer der Auslandskrankenversicherungen exakt auf den Reisezeitraum abzustimmen. So muss man nicht zu viel bezahlen und ist gegen alle Eventualitäten optimal abgesichert. Die Versicherung endet nach Ablauf des versicherten Zeitraums.

mehr

Auch wenn man sich aus beruflichen oder privaten Gründen für mehrere Jahre im Ausland aufhält, kann man vor der Abreise in Deutschland eine Auslandskrankenversicherung abschließen, welche exakt auf die Zeit abgestimmt ist, welche man in einem anderen Land verbringen möchte. So kommt man rundum abgesichert an seinem Ziel an und kann sich um andere Dinge kümmern. Ein Vergleich verschiedener Angebote ist sinnvoll und zu empfehlen.

mehr

Manchmal entscheidet man sich nach einem längeren Auslandsaufenthalt dafür, diesen zu verlängern oder Deutschland ganz zu verlassen. Trotzdem besteht die Möglichkeit, eine Auslandskrankenversicherung für einen individuell anpassbaren Zeitraum in der Heimat abzuschließen. Die Absicherung entspricht den Leistungen der deutschen Krankenversicherungen und geht mitunter über die in anderen Ländern weit hinaus. So sind Sie optimal geschützt! Die Angebote und Preise sollten Sie gut vergleichen!

mehr

Montag, 2. Juni 2014

Eine Auslandsversicherung ist der beste Schutz gegen finanzielle Risiken bei gesundheitlichen Problemen auf Reisen. Dabei ist das Beste natürlich gerade gut genug. Die Stiftung Warentest hat kürzlich neue Testsieger bei den Familientarifen gekürt.

Mittwoch, 17. Juli 2013

Die Auslandskrankenversicherung ist die wichtigste Reiseversicherung. Die Stiftung Warentest hat vor Kurzem 40 Versicherungs-Tarife getestet. Viele Auslandskranken-Versicherungen konnten die Tester überzeugen. Welche Versicherungen das waren, lesen sie hier.