• Auslandskrankenversicherungen im Vergleich
  • Online informieren, prüfen und beantragen
  • So läßt sich bares Geld sparen

Krankenversicherung Saisonarbeitskräfte

Eine Auslandskrankenversicherung ist nicht nur für sehr viele Urlauber eine sinnvolle Absicherung, falls die Reise ins Ausland geht. Auch für solche Personen, die sich aus beruflichen Gründen über einen längeren Zeitraum im Ausland aufhalten, bietet die Auslandskrankenversicherung einen sinnvollen Schutz.

Neben Studenten im Auslandssemester oder Personen, die im Ausland ein Praktikum machen, gehören unter anderem auch die Saisonarbeitskräfte zu dieser Gruppe. Aus dem Grunde wird auch eine Auslandskrankenversicherung für Saisonarbeitskräfte als spezielle Variante dieser Versicherungsart angeboten.

Bei den Saisonarbeitskräften handelt es sich für gewöhnlich um Personen, die eine Tätigkeit nur über einen Zeitraum von wenigen Monaten ausüben. Solche Saisonarbeiter finden sich im Bereich der Erntehilfe oder auch im Bereich von bestimmten Bauarbeiten, um nur einige Beispiele zu nennen. Falls die Saisonarbeit im Ausland stattfindet, ist die Absicherung über eine Auslandskrankenversicherung sehr wichtig.

Welche Leistungen bietet die Auslandskrankenversicherung für Saisonarbeitskräfte?

Der Reiseschutz für Saisonarbeitskräfte kann im Zuge der Auslandskrankenversicherung für einen Zeitraum von maximal 91 Tagen abgeschlossen werden. In diesem Zeitraum bietet die Auslandskrankenversicherung zahlreiche Leistungen an, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nur zum Teil oder oftmals auch gar nicht erbracht würden. Zu diesen Leistungen der Auslandskrankenversicherung für Saisonarbeitskräfte gehört zum Beispiel, dass die Kosten für ambulante Heilbehandlungen im Ausland in vollem Umfang übernommen werden.

Das Gleiche gilt auch für Kosten, die in Form von Medikamenten, Verbandsmitteln, Hilfsmitteln (falls diese infolge eines Unfalls benötigt werden) und für vom Arzt verordnete Massagen. Auch die Kosten für eine den Schmerz stillende Zahnbehandlung werden voll übernommen. Ebenfalls in vollem Umfang werden die Kosten von der Auslandskrankenversicherung getragen, die im Bereich von stationären Behandlungen, dem Transport zur Klink/zum Krankenhaus, von Schwangerschaftsbehandlungen sowie -untersuchungen und durch Entbindungen (nach einer Wartezeit von acht Monaten) anfallen.

Darüber hinaus sind durch die Auslandskrankenversicherung für Saisonarbeitskräfte auch Überführungs- und Bestattungskosten abgedeckt, und zwar bis zu einem Höchstbetrag von 10.000 Euro.

Resieschutz für Saisonarbeitskräfte bis zu 91 Tagen(Tarif VB-KV 2009 (REA))
ambulante Heilbehandlungskosten gemäß GOÄ/GOZ bis Höchstsatz
ärztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel 100%
ärztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles 100%
ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen und Inhalationen bis 100%
schmerzstillende Zahnbehandlung/Wiederherstallung der Funktion von Zahnersatz je 6 Monate 100%
Schwangerschaftsuntersuchungen und -behandlungen 100%
Entbindung – nach 8 Monaten Wartezeit 100%
stationäre Behandlungskosten in einem Mehrbettzimmer 100%
Transportkosten zur stationären Behandlung 100%
Überführungs- und Bestattungskosten 10.000 €

 

Tagesprämie für Aufenthalte bis zu 91 Tagen
pro Person bis zum 65. Geburtstag 0,49 € BUCHEN