• Auslandskrankenversicherungen im Vergleich
  • Online informieren, prüfen und beantragen
  • So läßt sich bares Geld sparen

Deutschland bei Au-Pair immer gefragter

Mittwoch, 5. September 2012

Viele Jugendliche wollen einmal als Au-Pair ins Ausland gehen. Dabei sollte der passende Versicherungsschutz, etwa durch eine Auslandskrankenversicherung Au-pair, unbedingt mit dabei sein. In den letzten Jahren drängen aber auch immer mehr Au-Pairs aus dem Ausland nach Deutschland.

Viele junge Frauen – und vereinzelt auch junge Männer – träumen davon, einmal für eine Zeit als Au-Pair ins Ausland zu gehen und fern der Heimat bei einer fremden Familie neue Erfahrungen zu sammeln. Gerade aufgrund der hohen Verantwortung, die man dabei meist für die Kinder der fremden Familie zu tragen hat, ist eine gute Versicherung unbedingt zu empfehlen. Doch auch für einen selbst sollte man Sorge tragen, etwa:

  • mit einer Auslandskrankenversicherung, die direkt auf die Bedürfnisse von Au-Pairs abgestimmt ist.

Aber nicht nur deutsche Jugendliche hegen den Traum von einem Auslandsaufenthalt als Au-Pair, auch im Ausland ist dieser Wunsch ähnlich verbreitet. Dass dabei für viele Deutschland das Land der Träume ist, zeigt ein Blick auf die Statistiken.

Immer mehr Au-Pairs wollen nach Deutschland

Dass die Zahl der Au-Pairs, die nach Deutschland wollen, in den letzten Jahren markant ansteigt, hat jüngst etwa die Vermittlungsagentur „Aupair World“ mit dem Verweise auf die Zahl der bereits registrierten Au-Pairs verkündet, die nach Deutschland wollen:

  • 2008 waren noch knapp 10.000 Au-Pairs registriert,
  • 2011 mit rund 20.700 sind es schon doppelt so viele.

Woher die Au-Pairs kommen, lässt sich an der Visa-Statistik des Deutschen Auswärtigen Amtes ablesen:

  • Die meisten, nämlich fast genau 1.000 Au-Pairs kommen aus der Ukraine,
  • rund 750 stammen aus Russland und
  • etwa 680 aus Georgien.

Immer häufiger sind zudem Jugendliche aus China in Deutschland als Au-Pair tätig, 300 sind es bereits an der Zahl.
Deutsche Familien, die sich für ein Au-Pair aus dem Ausland entscheiden, sollten dabei auf die richtige Versicherung achten, wie sie etwa eine maßgeschneiderte Auslandskrankenversicherung Incoming bieten kann.

Au-Pair Versicherung für deutsche Jugendliche

Deutsche Jugendliche zieht es umgekehrt insbesondere in Länder wie:

  • die USA,
  • England,
  • Spanien,
  • Frankreich,
  • Australien oder
  • gar Neuseeland.

Auch hier ist es ratsam, mit einer Auslandskrankenversicherung für Au-Pair für einen passenden Krankenversicherungsschutz im Ausland zu sorgen, denn die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt dort im Ernstfall nur einen Teil der Kosten.