• Auslandskrankenversicherungen im Vergleich
  • Online informieren, prüfen und beantragen
  • So läßt sich bares Geld sparen

Reisekrankenversicherung & Auslandskrankenversicherung bis zu 1 Jahr

Für die meisten Verbraucher ist eine Auslandskrankenversicherung in Form einer Tagespolice die beste Variante, denn in mehr als 80 Prozent aller Auslandsreise halten sich die Versicherten nicht länger als drei Wochen am Stück im Ausland auf.

Ab einem gewissen Zeitraum, der sich im Bereich von drei Wochen oder länger bewegt, ist die Jahrespolice dann jedoch günstiger als die Tagespolice. Dies trifft auch dann zu, wenn man öfter im Jahr ins Ausland verreist. In diesem Fällen ist die Reisekrankenversicherung bzw. die Auslandskrankenversicherung bis zu einem Jahr dann oftmals die passendere Tarifvariante.

Ein großer Vorteil dieser Jahrespolice besteht neben der Kostenersparnis auch darin, dass keine Gefahr besteht, dass der Abschluss der Versicherung einmal vergessen wird, was bei spontanen Auslandsreisen durchaus passieren kann, wenn man sich stets mittels einer Tagespolice versichert. Die Auslandskrankenversicherung bis zu 365 Tagen wird auch von Au-Pairs und Studenten genutzt, die häufig zwischen sechs Monaten und einem Jahr im Ausland sind.

Die Leistungen der Reisekrankenversicherung bis zu einem Jahr

Bei der Auslandskrankenversicherung für Aufenthalte bis zu 365 Tagen sind zahlreiche Leistungen im jeweiligen Tarif integriert. Im Vordergrund steht für nahezu jeden Versicherungsnehmer sicherlich die Erstattung von Kosten, die bei Behandlungen im Ausland anfallen können und die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden.

In vielen Leistungsbereichen gilt der Versicherungsschutz der Auslandskrankenversicherung für die vollen Kosten, es werden also 100 Prozent der anfallenden medizinischen Kosten erstattet. Zum Leistungskatalog im Bereich der vollen Kostenerstattung gehört zum Beispiel die Kostenübernahme für sämtliche ambulante und stationäre Heilbehandlungen, für ärztlich verordnete Hilfsmittel, Medikamente, Verbandsmittel, Massagen oder auch für Inhalationen. Darüber hinaus gibt es auch einige Leistungen, an denen sich die gesetzliche Krankenversicherung meistens nicht einmal beteiligen würde, wie zum Beispiel die Übernahme von Überführungs- und Bestattungskosten sowie für den medizinisch indizierten Rücktransport.

Auslandsreise-Krankenversicherung für Aufenthalte
bis zu 365 Tagen(Tarif VB-KV 2009 (RK 365))
ambulante Heilbehandlungskosten beim Arzt 100%
ärztlich verordnete Medikamente und Verbandmittel 100%
ärztlich verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles 100%
ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen und Inhalationen 100%
schmerzstillende Zahnbehandlung 100%
stationäre Behandlungskosten 100%
Kur- und Sanatoriumsbehandlungen sowie Rehabilitationsmaßnahmen aufgrund eines schweren Schlaganfalles, schweren Herzinfarktes oder einer schweren Skeletterkrankung 100%
Krankentransportkosten zur stationären Behandlung 100%
Kosten für den medizinisch sinnvollen Rücktransport 100%
Überführungs- und Bestattungskosten 100%
bei Vorleistung eines anderen Leistungsträgers leistet die HanseMerkur zusätzlich:  
-bei stationärer Behandlung ein Krankenhaustagegeld (maximal für 14 Tage) in Höhe von täglich 50 €
-bei ambulanter Behandlung einen Pauschalbetrag pro behandelte Person in Höhe von 25 €

 

Tagesprämien Auslandsreise-Krankenversicherung OHNE USA/CAN
Eintrittsalter pro Person EUR  
bis zum 65. Geburtstag 1,05 € BUCHEN
ab dem 65. Geburtstag, bis zum 75. Geburtstag 2,90 € BUCHEN

 

Tagesprämien Auslandsreise-Krankenversicherung INKL. USA/CAN
Eintrittsalter pro Person EUR  
bis zum 65. Geburtstag 2,90 € BUCHEN
ab dem 65. Geburtstag, bis zum 75. Geburtstag 8,90 € BUCHEN