• Auslandskrankenversicherungen im Vergleich
  • Online informieren, prüfen und beantragen
  • So läßt sich bares Geld sparen

Auslandskrankenversicherung für Studenten

Auslandskrankenversicherung StudentBesonders wichtig ist die Auslandskrankenversicherung für alle Studenten, die sich für ein oder mehrere Semester im Ausland aufhalten.

Zwar gilt der Schutz der „normalen“ gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich auch im Ausland, aber es gibt vor allem im Hinblick auf die Kostenübernahme oftmals insoweit Probleme, als dass von der GKV bei weitem nicht alle Kosten übernommen werden, die bei einer Auslandsbehandlung anfallen.

Darüber hinaus bietet die Auslandskrankenversicherung für Studenten noch einige zusätzliche Leistungen an, welche die „normale“ Krankenversicherung gar nicht enthält.

Verschiedene Tarife bei der Auslandskrankenversicherung für Studenten

Die wesentliche Aufgabe der Auslandskrankenversicherung für Studenten besteht darin, die Kosten für Behandlungen im Ausland zu übernehmen, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden, so dass der Student ohne die zusätzliche Absicherung einen mitunter hohen Eigenanteil tragen müsste.

Bei der hier angebotenen Versicherung kann zwischen drei verschiedenen Tarifen gewählt werden, welche die Bezeichnung BASIC, PROFI und PREMIUM tragen. Alle angebotenen Tarife beinhalten eine Gültigkeit der Auslandskrankenversicherung von maximal fünf Jahren, unterscheiden sich ansonsten jedoch teilweise deutlich in den Leistungen, die der Versicherte in Anspruch nehmen kann. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den drei Tarifvarianten besteht zum Beispiel darin, bis zu welchem Gebührensatz die Behandlungskosten erstattet werden.

Die wesentlichen Leistungen der Auslandskrankenversicherung für Studenten

Alle drei angebotenen Tarife beinhalten zahlreiche Leistungsarten, wobei der Unterschied zwischen den Tarifen vor allem darin zu finden ist, bis zu welchem Euro-Betrag eine Kostenerstattung maximal stattfindet. Nimmt man eine schmerzstillende Zahnbehandlung als Beispiel, so werden im Tarif BASIC Behandlungskosten bis zu maximal 250 Euro, im Tarif PROFI bis zu 750 Euro und im Tarif PREMIUM bis zu 1.000 Euro übernommen. Eine ähnliche Staffelung der Höchstbeträge findet sich in ähnlicher Form bei zahlreichen weiteren Leistungen.

Zu diesen zahlreichen Leistungen zählt zum Beispiel die Kostenübernahme durch die Auslandskrankenversicherung für Studenten bei verordneten Medikamenten, Zahnersatz-Behandlungen, Transport zum Krankenhaus, stationäre Behandlungen, ambulante Behandlungen und beim notwendigen Rücktransport in die Heimat. Auch die Versicherungsprämien unterscheiden sich natürlich je nach gewähltem Tarif sowie der Versicherungsdauer. Die Monatsbeiträge bewegen sich dabei in einem Rahmen von 31 Euro (Tarif BASIC in den ersten zwölf Monaten) bis zu 65 Euro (Tarif PREMIUM ab dem 13. Monat).

Auslandskrankenversicherung für Studenten
bis zu 5 Jahren
BASIC PROFI PREMIUM
Ambulante Heilbehandlungskosten gem. Gebührenordnung
für Ärzte
     
Laborleistungen bis 1,15-fach 1,8-fach Höchstsatz
Technische Verrichtung bis 1,8-fach 1,8-fach Höchstsatz
In anderen Fällen bis 2,3-fach 2,3-fach Höchstsatz
Behandlungen außerhalb Deutschlands werden im Rahmen der ortsüblichen Sätze erstattet      
ärtzliche verordnete Medikamente und Verbandmittel 100% 100% 100%
Massagen, medizinische Packungen un Inhalationen pro Jahr 250 € 500 € 100%
Schwangerschaftsuntersuchungen und -behandlungen 100% 100% 100%
Entbindung- nach 8 Monaten Wartezeit ab Vertragsbeginn 100% 100% 100%
ärtzliche verordnete Hilfsmittel infolge eines Unfalles 100% 100% 100%
zahnärztliche Heilbehandlungskosten gem. Gebührenordnung für Zahnersatz zu 50% pro Jahr bis 2,3-fach 2,3-fach Höchstsatz
schmerzstillende Zahnbehandlung zu 100% pro Jahr bis 250 € 750 € 1.000 €
Wiederherstellung der Funktion von Zahnersatz zu 50% pro Jahr bis 1.000 € 1.500 € 2.000 €
Zahnersatz zu 50% pro Jahr bis 1.500 € 2.000 €
unfallbedingter Zahnersatz pro Jahr bis 2.500 € 2.500 €
stationäre Behandlungskosten in einem Mehrbettzimmer 100% 100% 100%
Transport zur Stationären Behandlung 100% 100% 100%
medizinisch notwendige Rehabilationsmaßnahmen 100% 100% 100%
Kranken-Rücktransportkosten ins Heimatland 100% 100% 100%
Überführungs- und Bestattungskosten bis 10.000 € 10.000 € 15.000 €
Rückreisekosten Nachhause bei Erkrankung von Angehörigen bis 1.000 €
Kosten des Beförderungsmittels (einfache Klasse) für die Heim- und Rückreise eines Angehörigen bei einem stationären Aufenthalt (mind. 14 Tage) der versicherten Person 100% 100%
Monatsprämie bis zum 12. Monat pro Person (EUR) 31 € 39 € 44 €
Monatsprämie ab 13. Monat bis 60. Monat pro Person (EUR) 44 € 55 € 65 €
Angebotsrechner BEITRAG und LEISTUNG BERECHNEN
Produktinformationsblatt Produktinformationsblatt ausdrucken